Veranstaltungen
  Gesetz     Aktuell     Sudetendeutsches Haus     Institutionen     Museum     Spenden     Kontakt  
außerhalb des Hauses
Allgemein:
Startseite
Impressum
Sitemap

außerhalb des Hauses





Hinweise auf Veranstaltungen außerhalb des Sudetendeutschen Hauses

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


7. Oktober 2016 – 31. März 2017

Ausstellung

Kann Spuren von Heimat enthalten.

Eine Ausstellung des Hauses des Deutschen Ostens über Essen und Trinken, Identität und Integration der Deutschen des östlichen Europa.

werktags Mo-Fr 10.00 – 20.00 Uhr

Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München

www.hdo.bayern.de



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Donnerstag, 24. November, 19.00 Uhr

Buchpräsentation

Geliebtes Geschöpf. Tiere, die Geschichte machten


Der populäre Buchautor Dietmar Grieser aus Wien geht in seinem Buch prominenten tierischen Zeitgenossen nach. Sei es der Doppeladler, die Bremer Stadtmusikanten, die „blauen Pferde“ von Franz Marc oder das Schwein des Hl. Antonius. Das Buch breitet dem Leser eine Menge Hintergrundwissen aus und regt zum Nachdenken über das Verhältnis von Mensch und Tier an.


Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München

Heimatpflegerin der Sudetendeutschen in Kooperation mit dem Haus des Deutschen Ostens

www.sudetendeutsche-heimatpflege.de
www.hdo.bayern.de



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Dienstag, 6. Dezember, 19.00 Uhr

Vortrag

K. und k. Küchendüfte und die böhmische Köchin


Referent Dr. Peter Peter

Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München


www.hdo.bayern.de



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


7. Oktober 2016 – 31. März 2017

Ausstellung (Forstsetzung)

Kann Spuren von Heimat enthalten.

Eine Ausstellung des Hauses des Deutschen Ostens über Essen und Trinken, Identität und Integration der Deutschen des östlichen Europa.

werktags Mo-Fr 10.00 – 20.00 Uhr

Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München


www.hdo.bayern.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 07. Januar, 14:30 Uhr

Feierlicher Neujahrsgottesdienst


Feierlicher Neujahrsgottesdienst der Vertriebenen

Neujahrsgottesdienst der Sudetendeutschen Landsmannschaft, Kreisgruppe München Stadt und Land
Gestaltung:
Chor- und Orchestergemeinschaft St. Peter und Paul, Trudering unter der Leitung von Thomas Schmid, Chordirektor, mit der Pastoralmesse von Karl Kempter und Transeamus von Joseph Schnabel.
Zelebranten: Msgr. Dieter Olbrich
Msgr. Karl Wuchterl
Anschließend ca. ab 16:00 Uhr:
Heimatlicher Jahresanfang Gaststätte Augustiner, Grüner Saal

Kirche St. Michael, München, Neuhauser Str.

Sudetendeutsche Landsmannschaft, Kreisgruppe München Stadt und Land


www.sudeten-by.de



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Donnerstag, 23. Februar


Gedenkveranstaltung

20 Jahre Deutsch-tschechische Erklärung von 1997

mit Martin Kastler, Repräsentant und Regionalleiter Tschechien der Hanns-Seidel-Stiftung und Tomáš Kafka, Direktor der Zentraleuropäischen Abteilung im tschechischen Außenministerium; Moderation Prof. Dr. Andreas Otto Weber.

Veranstaltungsort: Haus des Deutschen Ostens
Anmeldung erbeten
an poststelle@hdo.bayern.de


Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München

www.hdo.bayern.de



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ACHTUNG: NEUER VERANSTALTUNGSORT

Sonntag, 26. Februar 2017, 15:00 Uhr bis 22:00

Faschingsball

Faschingsball

Gemeinsamer Faschingsball des Deutschen Böhmerwaldbundes, OG München und des Arbeitskreises der Oberpfälzer Heimatvereine

Sudetendeutsches Haus, Adalbert-Stifter-Saal

Deutscher Böhmerwaldbund OG München und Arbeitsgemeinschaft der Oberpfälzer Heimatvereine

www.boehmerwaldbund.de www.oberpfaelzerkulturbund.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Dienstag, 14. März, 19.00 Uhr

Vortrag

Wie schmeckt Heimat? Über den symbolischen Gehalt heimatlicher Küche.

Referentin: Dr. Elisabeth Fendl, Freiburg

Veranstaltungsort: Haus des Deutschen Ostens

Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München

www.hdo.bayern.de

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Donnerstag, 27. April, 19.00 Uhr

Buchvorstellung

Literarischer Reiseführer Oberschlesien


mit dem Autor Marcin Wiatr
Eine Kooperation mit dem Deutschen Kulturforum östliches Europa


Veranstaltungsort: Haus des Deutschen Ostens

Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München

www.hdo.bayern.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mittwoch, 3. Mai, 19.00 Uhr

Vortrag

Der böhmische Adel und die Reformation

Prof. Dr. Václav Bůžek, Rektor der Südböhmischen Universität in Budweis/ České Budějovice, Tschechien

Eintritt frei

Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München

www.hdo.bayern.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mittwoch, 10. Mai, 19.00 Uhr

Konzert

„Ich gönne Dir ja alles Glück…“

Der Münchner Chorkreis unter der Leitung von Barbara Weingartner gibt sein Frühlingskonzert 2017.
Wie immer auch mit Liedern zum Mitsingen!
Mitwirkende: Höhenkirchner Saitenmusi, Siegertsbrunner Bläser und Sprecher Willi Fries

Veranstaltungsort:
Bürgersaal am Westkreuz
Friedrichshafener Straße 17, 81243 München

Eintritt frei



Heimatpflegerin der Sudetendeutschen

www.sudetendeutsche-heimatpflege.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mittwoch, 17. Mai, 19.00 Uhr

Vortrag

Die Tschechen und ihre Suche nach einem Platz in Europa

Erik Tabery, Chefredakteur der renommierten tschechischen Wochenzeitschrift Respekt, über seine Beziehung zu den (Sudeten-) Deutschen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mein Weg zu ,unserenʻ Deutschen“.

Tschechisches Zentrum München, Prinzregentenstr. 7

Kulturreferent für die böhmischen Länder, Tschechisches Zentrum München

www.stifterverein.de munich.czechcentres.cz


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mittwoch, 17. Mai

Buchpräsentation

Lenka Reinerová

Die Ausgabe der Europäischen Kulturzeitschrift Sudetenland mit dem Themenschwerpunkt „Lenka Reinerová“ (2016/1) wird in deren Heimatstadt vorgestellt.

Prag, Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren, Ječná 11

Adalbert Stifter Verein

www.stifterverein.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 20. Mai, 14.00 – 17.30 Uhr

Musik

Volkslieder von A bis Z von "Auf, auf du junger Wandersmann" bis "Zogen einst fünf wilde Schwäne"

Bürgersaal am Westkreuz
Friedrichshafener Str. 17, 81243 München

Eintritt frei

Walther-Hensel-Gesellschaft und die Heimatpflegerin der Sudetendeutschen

www.walther-hensel-gesellschaft.de www.sudetendeutsche-heimatpflege.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 3. Juni

Rahmenprogramm des Sudetendeutschen Tages 2017
Messezentrum Augsburg

„Ohrenlicht – der Klang der Steine – oder – Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein“

Prof. Mag. Klaus Feßmann,
Sekretar der Klasse der Künste und Kunstwissenschaften

Messezentrum Augsburg

Eintritt frei

Sudetendeutsche Akademie der Wissenschaften und Künste

www.sudetendeutsche-akademie.eu


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 3. Juni

Buchpräsentation

„Die schönen Überbleibsel nach dem Ende der Welt" – Sudeten, literarisch.

Die dreisprachige literarische Anthologie mit Texten von Autoren, die aus dem tschechisch-polnisch-deutschen Dreiländereck stammen, wird vom Mitherausgeber Jörg Bernig (Radebeul) vorgestellt.

Augsburg, Messe

Adalbert Stifter Verein

www.stifterverein.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mittwoch, 7. Juni bis Freitag, 9. Juni

Internationale Konferenz

Zwischen Trauer und Triumph

Internationale Konferenz über das Jahr 1918 in der europäischen Literatur.

Karlsbad/Karlovy Vary, Hotel Dvorana, Chebská 394/44



Adalbert Stifter Verein, Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas

www.stifterverein.de www.ikgs.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Dienstag, 20. Juni 2017, 19.00

Ausstellungseröffnung

Bedeutende Tschechen. Zwischen Sprache, Kultur und Nation 1800-1945

Die vom Kulturreferenten für die böhmischen Länder im Adalbert Stifter Verein erstellte neue zweisprachige deutsch-tschechische Wanderausstellung präsentiert 15 bekannte tschechische Persönlichkeiten wie z. B. Antonín Dvořák, Božena Němcová, Jaroslav Hašek, Karel Čapek oder Alfons Mucha. Schwerpunkt ist deren Bezug zur deutschen Kultur und Sprache sowie zur Habsburgermonarchie.

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 9.00 – 17.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 20. Juni – 31. Juli 2017
Ausstellungsort: Tschechisches Zentrum München, Prinzregentenstr. 7

Eintritt frei



Adalbert Stifter Verein, Tschechisches Zentrum München

www.stifterverein.de munich.czechcentres.cz


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Donnerstag, 22. Juni, 19.00 Uhr

Vortrag, Finissage

Finissage der Ausstellung „In Böhmen und Mähren geboren – bei uns (un)bekannt?“

Wolfgang Schwarz stellt einige Lebensläufe bekannter deutschsprachiger Persönlichkeiten aus Böhmen und Mähren vor

Öffnungszeiten:
Di, 10-13 Uhr, Mi-Fr 10-16 Uhr, Sa, So 11-17 Uhr
Ausstellungsdauer:
26. Mai – 22. Juni 2017
Ausstellungsort: Bad Kreuznach, Kunstraum Install (Städtische Galerie für bildende Kunst), Hüffelsheimer Str.5

Kulturreferent für die böhmischen Länder, Kunstraum Install Bad Kreuznach

www.stifterverein.de www.bad-kreuznach.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 1. Juli bis Sonntag, 2. Juli

Tagung

Böhmerwaldseminar in Prachatitz/Prachatice

Im 16. Jahrgang des Seminars werden Vorträge das Kulturleben der Deutschen in der ersten Tschechoslowakischen Republik thematisieren (Literatur, Musik, Theater, Film). Auch ein Projekt zu verschwundenen Ortschaften des Böhmerwalds wird präsentiert. Der Schriftsteller Bernhard Setzwein stellt seinen neuen Roman „Der böhmische Samurai“ über die Familie Coudenhove-Kalergi vor.

Rathaus Prachatitz

Teilnahmebedingungen bitte beim Veranstalter erfragen

Kulturreferent für die böhmischen Länder, Stadt Prachatitz



www.stifterverein.de www.prachatice.eu


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Donnerstag, 13. Juli

Ausstellungseröffnung



Vzpomínky na Teplice / Erinnerungen an Teplitz

Ausstellung des Sudetendeutschen Museums und des Heimatkreises Teplitz-Schönau

Regionální muzeum v Teplicích / Regionalmuseum in Teplitz



Öffnungszeiten:
Di-Fr 12-17, Sa-So 10-12 und 13-17
Ausstellungsdauer: 14. Juli. bis 10. September 2017
Ausstellungsort: Teplice / Teplitz

Sudetendeutsches Museum; Heimatkreis Teplitz-Schönau, Regionální muzeum v Teplicích

www.muzeum-teplice.cz www.sudetendeutsche-stiftung.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Freitag, 14. Juli, 19.00 Uhr

Musik

„Und wenn’s an schena Sommer gibt“

Offenes Sommersingen mit Dr. Erich Sepp

Veranstaltungsort: Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München
Zimmer 202/204

Eintritt frei



Heimatpflegerin der Sudetendeutschen

www.sudetendeutsche-heimatpflege.de


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Druckbare Version